NFV Kreis Cuxhaven
NFV Kreis Cuxhaven

Archiv 2017/2018

Schiedsrichterausschuss

25.02. Schiedsrichterausschuss

12 neue Schiedsrichter im NFV Kreis Cuxhaven

Vom 02.02. bis 19.02.2018, bildete der Schiedsrichterausschuss, an 10 Abenden in der Grundschule zu Groden, 12 angehende neue Unparteiische aus. Die Prüfung wurde am 22.02.2018 im Vereinsheim des Grodener SV, durch den Bezirksschiedsrichterausschuss abgenommen. Der Prüfungsleiter Axel Wendt beglückwünschte im Anschluss alle Teilnehmer zur bestandenen Prüfung. Der Vors. des NFV Kreis Cuxhaven, Walter Kopf, bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Sabine und Franka Güntzler, vom Grodener SV, die über den Zeitraum der Schulung als Ansprechpartner in der Schule verantwortlich waren. Bei einem gemeinsamen Essen ließen die die Teilnehmer den Abend ausklingen und freuten sich über die bestandene Schiedsrichterprüfung.

Folgende Schiedsrichter haben die Prüfung bestanden:

Hintere Reihe v. l.: Walter Kopf (Vorstand), Heinz Axel Wendt (BSA) Maurice Fielbrandt (Driftsether SV), Niclas Rindelhardt, Nicolas Kopitzki, Dustin Warner (TSV Debstedt, Jona Kappelmann, Yannik Zierott (Grodener SV), Andreas Rackow (KSO), vordere Reihe v. l.: Maximilian Kuhn (TSV Debstedt). Kay Heinze (1.FC Schiffdorf), Michael Beisert (JFV Staleke), Tjade Brümmer (Grodener SV), Christopher Kolenc (TSV Germ. Cadenberge) und Lara Humburg (SV Wittstedt 66)

22.01. Schiedsrichterausschuss

v.l.: Heiko Wiehn, Rolf Görlitz, Christina Hess, KSO Andreas Rackow, Walter Schröder und Vors. Walter Kopf ( es fehlt Simon Uetrecht )

Auch in diesem Jahr wurde  die Aktion „ Danke Schiri “ im NFV Kreis Cuxhaven in einem festlichen Rahmen durchgeführt. Hierzu werden drei verdiente Schiedsrichter/innen ausgewählt, die durch besondere Leistungen oder Engagements aufgefallen sind.

 Ausgezeichnet werden die Kategorien  „Schiedsrichterin“ , Schiedsrichter unter 50 „  und „ Schiedsrichter über 5o „

Diese Aktion wird vom DFB und seiner Landesverbände mit der DEKRA gefördert und die Sieger werden jeweils mit einer Urkunde, unterzeichnet vom Vors. des SR-Ausschusses Herbert Fandel und  dem DFB Vizepräsidenten Ronny Zimmermann, sowie mit einem Anerkennungspräsent des DFB ausgezeichnet. Am 19. Januar lud der Kreisschiedsrichterobmann Andreas Rackow die ausgewählten Schiris zu einem gemeinsamen Treffen im Gasthaus Seebeck in Flögeln ein. Schiedsrichterin Christina Hess, Schiedsrichter U50 Simon Uetrecht und Schiedsrichter Ü50 Walter Schröder wussten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, warum diese Einladung erfolgte. Gemeinsam mit dem Vors. Walter Kopf, seinem Stellv. Heiko Wiehn und dem SR-Lehrwart Rolf Görlitz, wurden die Kandidaten herzlich begrüßt. Der KSO Andreas Rackow erwähnte in der Begrüßungsrede, dass es in diesem Jahr auch wieder die richtigen getroffen hat. Man kann gar nicht genug Danke sagen, so wie ihr euch für das Schiedsrichterwesen arrangiert habt. Ihr seid die Vorbilder aller Schiedsrichter im NFV Kreis Cuxhaven. Mit einem schmackhaften Essen und einer gemütlichen Klönrunde wurde dieser Abend dann abgerundet

Kategorie Schiedsrichterin:               Christina Hess      (TSV Altenwalde)

Christina Hess machte mit 15 Jahren ihre Schiedsrichterprüfung, spielt auch selbst noch Fußball beim TSV Altenwalde. In ihrer jungen Kariere pfeift sie schon Spiele und steht auch als SR. Assistentin in der Kreisliga zur Verfügung. Sie ist eine junge Schiedsrichterin, die durch ihre positive Art und Ehrgeiz etwas zu erreichen, auch in den Talentkader des Kreises aufgestiegen Christina setzt sich  energisch dafür ein, dass ihre Mannschaftskolleginnen sich für das Pfeifen interessieren und sich für SR-Anwärterlehrgänge anmelden. Mit Chance könnten wir später Christina wie ihr Vorbild Bibina Steinhaus, auch in der Bundesliga sehen.

Kategorie Schiedsrichter U50:          Simon Uetrecht     ( TSV Büttel)

Simon Uetrecht pfeift in der Leistungsklasse Kreisliga und hat seit 1999 inzwischen 451 Spiele geleitet.

Bei der Schiedsrichtervereinigung ist er schon einige Jahre  als Schatzmeister tätig. Damit die SR nicht ausgehen, betreibt er allerhand Werbung in seinem Verein. Auch unterstützt Simon gerne mal den Lehrwart bei den monatlichen Lehrabenden, indem er aus seinem Erfahrungsschatz erzählt und Beispiele aus seinen geleiteten Spielen einbringt. Außerdem ist Simon im Verein in der Sparte Tischtennis aktiv, indem er den Nachwuchs fördert und ausbildet.

 

Kategorie Schiedsrichter Ü50:           Walter Schröder    (RW Köhlen)

Walter Schröder ist im Schiedsrichterwesen ein alter Haudegen, mit seinen 76 Jahren hat er etliche Spiele geleitet und da macht ihn keiner was vor. In seiner ruhigen Art ist  die rote Karte schon richtig verstaubt, denn sehr selten kam Diese zum Einsatz. Noch heute leitet Walter noch Spiele und springt sehr oft ein, wenn mal Not am Mann ist. Walter unterstützt in seinem Verein die jungen Schiedsrichter und steht ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung. In seiner ruhigen Art ist Walter ein sehr beliebter Schiedsrichter und auf allen  Plätzen gern gesehen.

Walter, wir sind stolz auf Dich

24.01. Schiedsrichterausschuss

Zentraler Lehrabend in Flögeln

Donnerstag, den 01. Februar 2018

 

Thema:

„Verhalten der Schiedsrichter am Spielort / Verschiedenes“

10.01. Schiedsrichterausschuss

 

Jungschiedsrichter Turnier Emsland

von links nach rechts:  KSO Andreas Rackow, Claas Eric Kretschmer, Mika Jungclaus, Adrian Schmitz, Moritz Fach, Domenic Krause, Marco Scharf

und KSL Rolf Görlitz, im Vordergrund Thanasin Jampasorn

Bericht: Mika Jungclaus
Jungschiedsrichter Turnier Emsland.pdf
PDF-Dokument [337.5 KB]

17.01. Schiedsrichterausschuss

 

Schiedsrichter-Anwärterlehrgang

vom 02. Februar bis zum 21. Februar bietet der Schiedsrichterausschuss des NFV Kreis Cuxhaven

einen Schiedsrichteranwärterlehrgang an.

Anmeldung noch bis zum 20.Januar möglich

Infoschreiben Fußballfachwarte Anwärter-Lehrgang Februar 2018
Infoschreiben Fußballfachwarte Anwärter-[...]
PDF-Dokument [39.8 KB]
Anmeldeformular-Anwaerterlehrgang
Anmeldeformular-Anwaerterlehrgang.docx
Microsoft Word-Dokument [100.5 KB]

20.10. Schiedsrichterausschuss

21 neue Schiedsrichter im NFV Kreis Cuxhaven

Der Fußballkreis Cuxhaven ist um 21 neu ausgebildete Schiedsrichter reicher. Prüfungsleiter Axel Wendt vom Schiedsrichterausschuss des Bezirkes Lüneburg war vom guten Leistungsstand der Prüflinge angetan, denn immerhin legten sieben Anwärter die Prüfung mit null Fehlern ab und die Gesamtfehlerquote lag bei beachtlichen 1,8. Von diesem guten Ergebnis waren auch Kreislehrwart Rolf Görlitz und Schiedsrichterobmann Andreas Rackow begeistert, denn sie bereiteten die Anwärter innerhalb von neun Lehrabenden auf die Prüfung vor. Kreisvorsitzender Walter Kopf freute sich, dass auch drei weibliche Prüflinge dabei waren. Nach der Prüfung fand Wendt lobende Worte für das Ausbildungsteam des Fußballkreises Cuxhaven, die alles dafür getan hatten, dass alle Anwärter die Prüfung bestanden. Mit einem Imbiss bedankten die Verantwortlichen sich bei den 21 Neuschiedsrichtern. Kreisvorsitzender Walter Kopf sprach die Hoffnung aus, dass man schon in Kürze den einen oder anderen Prüfling in den höheren Klassen zu sehen bekomme.

hintere Reihe  v. links: Andreas Rackow (KSO), Heiko Wiehn (stellv. Vors.), Luca Föge (VFL Wingst), Felix Baalmann ( TSV Germ. Cadenberge), Bo Flemming Zemke (TSV Germ. Cadenberge, Kilian Eggers (TSV Bülkau), Ralf Friedrichs (Ansetzer), Tjark Ole Hahlbom (JFV Staleke), Rolf Görlitz (Kreis-SR.-Lehrwart), Fabian Marx (FC Geestland, Sören Steeg (Ansetzer), Gian-Luca Steffens (FC Geestland), Axel Wendt (Bezirkslehrwart), Walter Kopf (Vors.Kreis Cuxhaven)

mittlere Reihe: Ralf von Oehsen (Ansetzer), Sajad Husaini (TV Langen), Sajad Husaini (TV Langen), Lea Treinies (TSV Oberndorf), Susanne Cernysov (TSV Geversdorf), Fabrice Meents (TSV Sievern), Jannik Behrens (VFL Wingst),

untere Reihe: Claas Eric Kretschmer (SC Hemmoor), Youssef Omereit (SC Hemmoor), Christian Freudenberg (TSG Nordholz), Rezan Bozan (TSV Lamstedt), Jenny Rekittke (TSV Oberndorf),Domenenic Krause (SC Hemmoor), Mohammed Kassim (TV Langen) und Fabian Schildt (VFL Wingst)

26.09. Schiedsrichterausschuss

 

Die Saison 2017/2018 ist wohl die Beste der letzten Jahre, denn der NFV Kreis Cuxhaven
hat noch nie so viele Aufsteiger in höhere Ligen erlebt

Das Jahr der Aufsteiger!
Das Jahr der Aufsteiger.pdf
PDF-Dokument [329.6 KB]

05.10. Schiedsrichterausschusss

„zentralen Lehrabend“ am Donnerstag, dem 05.10.2017 in Flögeln    

NFV Kreis Cuxhaven - Schiedsrichterausschuss

Einladung zum Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang
Vom 29.09.2017 bis 16.10.2017 bietet der Schiedsrichterauschuss des NFV Kreis Cuxhaven einen Schiedsrichteranwärterlehrgang an

 

Anmeldeschluss: 20. September 2017

Anmeldeformular
Anmeldeformular-Anwärterlehrgang.docx
Microsoft Word-Dokument [97.4 KB]

"Schiedsrichter-Soll"   Hinweis an die Vereine des NFV Kreis Cuxhaven

Schiedsrichter-Soll.pdf
PDF-Dokument [284.2 KB]

09.09. Schiedsrichterausschuss

Schiedsrichter-Soll
Hinweis an die Vereine des NFV Kreis Cuxhaven

Seit Beginn der Saison 2016/2017 gelten folgende Regelungen zur Erfüllung des Schiedsrichter-Solls,

gemäß § 11 SpO des NFV, je Verein.

Eine Saison beginnt am 01.07. eines Jahres und endet am 30.06. des folgenden Jahres.
Wenn ein Verein bis zum 30.06. einer Saison sein Schiedsrichter-Soll nicht erfüllt, wird ein Strafgeld

pro fehlenden Schiedsrichter wie folgt erhoben:
Seniorenmannschaften bis zur Kreisliga: 150,00 €
Seniorenmannschaften bis zur Bezirks- und Landesliga: 250,00 €
Juniorenmannschaften: 100,00 €

Bei der Berechnung werden alle Mannschaften eines Vereines berücksichtigt, für deren Spiele Schiedsrichter,

laut Ausschreibungen, angesetzt werden.
Zur vollständigen Anrechnung muss ein Schiedsrichter im Zeitraum vom 01.07. - 30.06. einer Saison

mindestens 15 Pflichtspiele geleitet haben und/oder als SRA tätig gewesen sein. Außerdem muss der SR an 5 Lehrabenden/Fortbildungen des NFV teilgenommen haben.
Erfüllt ein Verein in der darauffolgenden Saison das Schiedsrichter-Soll erneut nicht, kann dem Verein für jeden fehlenden Schiedsrichter zusätzlich zur Geldstrafe ein Punkt abgezogen werden. Der Punktabzug erfolgt bei der höchstspielenden Seniorenmannschaft des Vereins im Verbandsgebiet.
Bei Vereinen ohne Seniorenmannschaften findet der Punktabzug keine Anwendung.

05.08. Schiedsrichterausschuss

 

Ehrung der Schiedsrichter im NFV Kreis Cuxhaven

20 verdiente Schiedsrichter wurden am 03. August beim zentralen Lehrabend

in Flögeln geehrt.

Der Vorsitzende des Fußballkreises Cuxhaven, Walter Kopf (rechts), und Kreisschiedsrichterobmann Andreas Rackow (links) nahmen vor zahlreichen Schiedsrichterkollegen die Ehrung vor. Kopf betonte, dass es nicht einfach und schon gar nicht selbstverständlich sei, so viele Jahre als Referee durchzuhalten, zumal oftmals  der Schiedsrichter der Sündenbock sei, wenn eine Mannschaft verlöre.

Schon aus diesem Grunde müsse man den geehrten Schiedsrichtern Respekt zollen.

 

40 Jahre   Klaus-Dieter Leopold (TSV Düring) - Günter Thiel (FC Neuenkirchen/Ihlienworth) - Manfred Mattern (SG Stinstedt)
30 Jahre
   Volker Becker (FC Hagen/Uthlede) - Frank Cordes + Holger Slowik (beide TSV Sievern) - Frank Mattfeld (FC Land/wursten)  Hans-Friedrich Monsees (TSV Bramstedt)
25 Jahre   Reinhard Bast (MTV Bokel) - Oliver Karpati (SG Beverstedt) - Torben Vehrenkamp (FC Hagen/Uthlede) - Heinz-Georg Beckhusen (JFV Unterweser)

20 Jahre   Jonas Mirbach (SF Sahlenburg)
10 Jahre   Carsten Wessel (TSV Lamstedt) - Marco Scharf + Sascha Friedrichs (beide TSV Altenwalde) -

Andre Büter (Grodener SV)  Rolf Görlitz (TSG Nordholz)  Ralf Friedrichs (VFB Oxstedt) -

Emanuel Schmitz (SF Sahlenburg) - Andreas Sahlke (VFL Wingst)

02.08. Schiedsrichterausschuss

Einladung zum zentralen Lehrabend

Donnerstag, den 03. August 2017 ab 19:30 Uhr in Flögeln, Flögelinger Str. 8

(Landgasthof Seebeck-Inh. C. Seebeck)

15.07. Schiedsrichterausschuss

Mail Adresse vom SR-Ansetzer Ralf Friedrichs hat sich geändert  (siehe Anschriften SR-Ausschuss)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NFV Cuxhaven